„Pferdekarren im Watt“

Julius Seyler