Impressionen aus unserem Galeriebestand

Die Galerie „DER PANTHER“ – fine art widmet sich hauptsächlich Werken des Deutschen Impressionismus, Expressionismus und der Klassischen Moderne. Schwerpunkte bilden hierbei u.a. Werke aus dem Umkreis der Künstlerkolonien Hiddensee, Ahrenshoop, Usedom, Dachau, Murnau , Fischerhude sowie Worpswede. Hier finden Sie eine Auswahl aus unserem gegenwärtigen Angebot. Unser Fundus ist jedoch weitaus umfangreicher. Falls Sie Arbeiten eines bestimmten Künstlers/einer Künstlerin…

Künstlervorstellung Elisabeth Büchsel

Selbstportrait um 1900 Elisabeth Charlotte Helene Emilie Büchsel (* 29. Januar 1867 in Stralsund; † 3. Juli 1957 in Stralsund) war eine deutsche Malerin. Elisabeth Büchsel war Mitglied im „Hiddenseer Künstlerinnenbund“, welcher 1922 durch Henni Lehmann in der Blauen Scheune auf Hiddensee gegründet wurde. Hiddensoer Künstlerinnenbund Elisabeth Büchsel wurde als zweites von sechs Kindern des Altermannes der Stralsunder…

Luzie Uptmoor und Künstlerinnen ihrer Zeit

…wie froh ich aus tiefstem Herzen bin, malen zu können. Luzie Uptmoor und Künstlerinnen ihrer Zeit aus dem Oldenburger Land     Seit 2001 widmen sich die Luzie-Uptmoor-Stiftung Lohne und der Freundeskreis Luzie Uptmoor e. V. der Pflege des Werkes der Lohner Malerin Luzie Uptmoor. Die im Jahre 1899 geborene Tochter eines Lohner Arztes und…

Vorstellung der Künstlerkolonie Hiddensee

Die Galerie „DER PANTHER“ – fine art widmet sich hauptsächlich Werken des Deutschen Impressionismus, Expressionismus und der Klassischen Moderne. Schwerpunkte bilden hierbei u.a. Werke aus dem Umkreis der Künstlerkolonien Hiddensee, Ahrenshoop, Usedom, Dachau, Murnau , Fischerhude sowie Worpswede. Gerade in solchen Künstlerkolonien, die sich seit den 1830er Jahren in ganz Europa herausbildeten, fernab und zugleich immer…

Julie Wolfthorn – Predigthilfe zum Israelsonntag

Ein Frauenporträt ziert die aktuelle Ausgabe der Predigthilfe zum Israelsonntag. Es ist das farbenreiche und intensive Bild der deutsch-jüdischen Malerin Julie Wolfthorn, die 1864 in Thorn im damaligen Westpreußen (heute Toruń, Polen) geboren wurde und 1944 in Theresienstadt starb. Aktiv im Berliner Künstler – leben und im Jüdischen Kulturbund war diese bemerkenswerte und lebendige Künstlerin,…

Julie Wolfthorn – Mit Pinsel und Palette die Welt erobern

Julie Wolfthorn – Mit Pinsel und Palette die Welt erobern 15. Juni 2013 bis 13. Oktober 2013  Barkenhoff / Heinrich-Vogeler-Museum | Worpswede „Mädchen mit blaugrünen Augen“ um 1899, @The Jack Daulton Collection,USA (Foto: Don Tuttle) Sommerausstellung der Worpsweder Museen „Malerinnen im Aufbruch – Frauen erobern um 1900 die Kunst“ (bis 13. Oktober) Julie Wolfthorn, 1864 als Julie Wolf in…

Künstlervorstellung Helene Herveling-Bockenheuser

„Die weiße Frau“ – Helene Herveling-Bockenheuser (1878 – 1963 Bergen/Rügen, Malerin in Leipzig und auf Hiddensee tätig) Helene Herveling am Strand von Hiddensee Helene Bockenheuser wurde als Koloratursängerin ausgebildet. Sie heiratete Emil Herveling. Kurz nach dem ersten Weltkrieg gab sie ihre Bühnentätigkeit auf und ging für eine private Kunstausbildung in die Künstlerkolonie Worpswede. Worpswede war…

Künstlervorstellung Dorothea Stroschein

Dorothea Stroschein (* 17. Juli 1883 in Dirschau / Westpreußen; † 23. April 1967 in Berlin-Spandau) war eine deutsche Malerin. Dorothea Stroschein wurde in Dirschau, dem heutigen Tczew geboren. Ihr Vater Johann Emil Stroschein war Inhaber einer Apotheke in Zoppot, wo sie auch ihre Kindheit verlebte. 1892 gründete er in Berlin die J. E. Stroschein,…

Künstlervorstellung Julie Wolfthorn

Julie Wolfthorn (auch Wolf-Thorn, geborene Wolf oder Wolff; * 8. Januar 1864 in Thorn, Westpreußen; † 29. Dezember 1944 im Ghetto Theresienstadt) war eine deutsche Malerin und Grafikerin. Académie Colarossi (Paris) um 1896: Im Atelier Colarossi, Ida Gerhardi stehend rechts, Julie Wolfthorn (sitzend) 2. von rechts, Jelka Rosen (stehend) 3. von rechts. Julie Wolfthorn war Mitglied…

Künstlervorstellung Elisabeth Andrae

Elisabeth Andrae (* 1876 in Leipzig; † 1945 in Dresden) war eine deutsche Malerin. Elisabeth Andrae war Mitglied im „Hiddenseer Künstlerinnenbund“, welcher 1922 durch Henni Lehmann in der Blauen Scheune auf Hiddensee gegründet wurde. Geboren wurde Elisabeth Andrae in Leipzig, ihr Bruder war Walter Andrae, der spätere Direktor des Vorderasiatischen Museum in Berlin. Nach dem Studium bei Adolf…